Das Mesnerabzeichen gibt es endlich als PIN für 4,50 € käuflich zu erwerben.
 
 



AUF EIN WORT

01. März 2004


 

Liebe Schwestern und Brüder,

kaum hat man als Mesner die Weihnachtsfeiertage hinter sich gelassen und die angefallenen freien Tage hoffentlich erholsam abgefeiert, merkt man, dass das Kirchenjahr schon wieder unaufhaltsam weiter schreitet. Da stehen langsam aber sicher erste Gedanken an Passionsandachten, Karwochengebete oder ähnliches ins Haus; auch die Grünen und Jubel-Konfirmationen werfen ihre Schatten voraus. Die Zeit vergeht oft schneller als uns lieb ist; manchmal hecheln wir den Terminen nur noch hinterher. Zu einem erfreulichen Termin möchte ich Sie aber jetzt einladen. Es ist wieder soweit: am 10. Juni (Fronleichnam) findet der 28. Bayerische Kirchnertag im mittelfränkischen Bad Windsheim statt.

Freuen Sie sich mit mir auf die schöne St. Kilianskirche, in der wir gemeinsam einen Sakramentsgottesdienst feiern wollen. Danach werden wir uns in den benachbarten Ort Ergersheim begeben. Bei gutem Mittagessen, anregenden Gesprächen und einem interessanten Vortrag wird der Tag wieder viel zu schnell vergehen. Als Referentin konnten wir Frau Andrea K. Thurnwald gewinnen, welche in Bad Windsheim das Museum „Kirche in Franken“ leitet und uns dieses Projekt genauer vorstellen wird. Den weiteren Tagesablauf entnehmen sie Bitte der Seite ?? dieses Heftes.

Damit wir und die Hausherren etwas planen können, möchte ich Sie bitten, Ihre Anmeldung bis spätestens 29. Mai 2004 mit dem Abschnitt auf Seite ?? an Frau Gschwender zu senden. Es wäre schön, wenn Sie wieder Fahrgemeinschaften bilden könnten. Bitten Sie auch Ihre Pfarrerin oder Ihren Pfarrer um Übernahme der Tagungs- bzw. Fahrtkosten. Die Fachgruppe Kirche freut sich darauf, Sie, zusammen mit Ihrer Familie, am 10. Juni 2004 im mittelfränkischen Bad Windsheim zu begrüßen.

Herzlichst Ihr